So können Sie uns erreichen!

Telefon: +49 89 90405-219

Support Hotline:
T +49 89 90405-175
Support Login

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.


Nutzen Sie unseren
Rückrufservice

News

Clarity New UX

Ansätze für den erfolgreichen Umstieg

Die „New User Experience“ von Clarity PPM erregt großes Interesse bei allen Clarity Usern. Mehr und mehr unserer Kunden nutzen die New UX bereits erfolgreich. Viele andere Kunden befinden sich gerade in der Umstellung bzw. bereiten diese vor. Dabei zeigt sich, dass bestimmte Rahmenbedingungen und Ansätze helfen, einen erfolgreichen Umstieg sicherzustellen.

New UX - New Way of Working

Die New UX ist bedeutend mehr als nur eine neue grafische Benutzeroberfläche: Im Fokus steht eine gänzlich neue ‚Erfahrung‘, eine ganz neue Art zu arbeiten. Ähnlich wie Open Space Büros ist die New UX schick, komfortabel, flexibel und kommunikationsfördernd. Mehr Eigenverantwortlichkeit, flexiblere Steuerungsmöglichkeiten und verbesserte Kommunikation im Team und Unternehmen führen zu agilerem und effizienterem Projektmanagement. Bereiten Sie ihre Organisation mit der Clarity New UX auf diese Transformation vor.

Was ist zu tun?

  • Begreifen Sie die Umstellung als „Mind Change“
  • Setzen Sie die richtige Erwartungshaltung mit Infoveranstaltungen, Newslettern, Workshops etc.
  • Vermitteln Sie Know-how mit griffigen Beispielen statt mit funktionalen Differenzschulungen
  • Planen Sie bewusst ausreichend Zeit für die Kommunikation ein 

New UX – Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität statt eng geführter Prozesse Die New UX adressiert die Notwendigkeit von Flexibilität und kurzfristiger Veränderung von Abläufen in Organisationen. Der größte Nutzen eröffnet sich mit eigenverantwortlichem, flexiblem Arbeiten der Anwender – weg von der klassischen Orientierung auf starr fixierte Prozesse. Die Freiheit, situationsbedingt die richtige Arbeitsweise wählen zu können, wird bewusst eingeräumt.

Auf das sollten Sie achten:

  • Erfolgreich ist eine Umstellung dann, wenn die Bereitschaft vorhanden ist, alte Zöpfe abzuschneiden.
  • Mit Clarity New UX schaffen Sie eine vollkommen neue und erheblich flexiblere Lösung - lassen Sie Anwender dies erkennen.
  • Verzichten Sie bewusst darauf, die klassische Clarity PPM Welt Punkt für Punkt zu transferieren.

New UX - das Beste aus beiden Welten nutzen

Um den Umstieg zu erleichtern, haben wir vielfältige Brücken geschaffen: Vermissen Sie Funktionalitäten - beispielsweise die Einbindung zentraler Dashboards für Management, Controlling, PMO, etc. - bieten wir passende Lösungen, zugeschnitten auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen.

Die Vorteile:

  • Möglichst viele Benutzergruppen kommen in den Genuss der New UX
  • Information sind mit wenigen Klicks erreichbar

Für Organisationen, die heute noch nicht umsteigen wollen, ist auch der umgekehrte Weg möglich, um punktuell Vorteile der New UX dennoch bereits heute nutzen zu können. So können z.B. Kosten- und Budgetpläne der New UX in die klassische Oberfläche für Projekte integriert und dadurch die Benutzerführung vereinfacht werden.

Fazit:

Ein Umstieg auf Clarity New UX bietet viele Vorteile bzw. eröffnet vollkommen neue Möglichkeiten im Projektmanagement.
Mit durchdachter Vorbereitung muss der Wechsel kein Big-Bang sein: Mit den flexiblen Möglichkeiten des Umstiegs kann auch eine schrittweise Umstellung pro Rolle oder Funktion erfolgen.

Und jetzt?

Denken Sie ebenfalls über einen Umstieg auf die Clarity New UX nach?
Suchen Sie noch nach dem besten Ansatz und Vorgehen?